News

Pop-Up Store Lü 28

 

Von Freitag, 20. November 2015 bis Sonntag, 03. Januar 2016 wurde ein Pop-Up Store mit dem Thema " Textiles vom Feinsten made in Hamburg im nordischen Stil" von Eva Nielsen, Kristian Aloe und Nina Jellmann  in der Lüneburger Straße 28 in Harburg geführt. Während der Eröffnung wurden in einer Modenschau ausgewählte Teile und Modelle dem interessierten Publikum präsentiert. Die in Hamburg-Harburg lebende Eva Nielsen näht und malt schon seit frühester Jugend. Die von ihr handgenähten Einzelstücke sind unmittelbar durch Ihre Malerei inspiriert. Kristian Aloe verwendet für sein Label EASI skandinavische Stoffe mit Geschichte, die im  Hamburger Atelier zu individueller Mode verarbeitet werden . Seine Stücke zeichnen sich durch zeitlose Schnitte aus, die sowohl von Damen als auch Herren getragen werden können. Nina Jellmann alias Jellikidz ergänzte das Angebot der zwei Künstler mit ihrem Sortiment an praktischen Designprodukten fürs Kinderzimmer und einer Auswahl an Spielzeug aus skandinavischen Ländern. 

EINLADUNG

 

Inmitten ausgefallener Mode & Objekte aus schönen Stoffen heißen wir Sie am 11. Nov 2015 um 18:30 Uhr herzlich Willkommen ! 

Antonella Lendi & Elke Brachtendorf lesen eigene Kurzgeschichten in gemütlichem Ambiente. Auf Ihren Besuch freut sich das DesignWerk. 

 

Pop Up Shop Grindelallee


Am 16.02. wurde ein neuer Pop Up Shop für Mode & Accessoires von 3 Hamburger Modemachern in der Grindelallee 117 in Hamburg-Hoheluft für 2 Wochen  eröffnet. Zum Auftakt hat DesignWerk (Label: EASI/Kreative Mode für Dein leben) zusammen mit den Designern Yolander James (Label: Yolander James/High Fashion) und Frank Haamann (Label: schön sauber bleiben/DesignSchürzen) eine Vernissage gegeben. FashionFolk, Models, Fotografen und an inspirierender, einzigartiger Mode interessierte Freunde mit geladenen Gästen haben einen lauschigen, kurzweiligen Abend gemeinsam bei Prosecco, Fingerfood und viel Amusement verbracht.....